Motto des Monats

Zu Beginn des Februars 2023 wurde ein neuer Teil des Schullebens vorgestellt. Seit diesem Zeitpunkt haben die Schülerinnen und Schüler der Hallenschule monatlich die Möglichkeit beim „Motto des Monats“ Sterne zu sammeln. Dieses ist an die neue Schulordnung angelehnt, welche auch in den neuen einheitlichen Hausaufgabenheften zu finden ist.

Zu einem der dort aufgezählten Punkte werden im Vorfeld eines jeden Monats, in denen das „Motto des Monats“ durchgeführt wird, bestimmte Regeln erarbeitet, die den Kindern als Orientierung für gutes Benehmen, dienen können.

Diese Regeln werden den Kindern dann im Beisammensein aller Klassen präsentiert und kurz erklärt.

Hält sich ein Kind nicht an diese Regeln, wird ein Verhaltenschip in eine klasseninterne Kasse geworfen, die wöchentlich auf die Anzahl der Fehlverhaltensplättchen überprüft wird.

Übersteigt in einer Woche die Anzahl der Plättchen eine für jede Klasse individuelle Menge, erhält die Klasse keinen Stern.

Schaffen es die Kinder einer Klasse aber höchstens diesen Wert zu erreichen, erhalten sie für diese Woche einen Stern als Belohnung.

Dies wird wöchentlich wiederholt, bis der Monat herum ist und ein neues „Motto des Monats“ präsentiert wird.

Zu Beginn starten alle Klassen mit keinem Stern.

Sobald eine Klasse aber mindestens drei Sterne gesammelt hat, sich also in drei Wochen gut benahm, erhalten sie eine klasseninterne Belohnung, die zwischen den Klassenlehrkräften und den Kindern individuell abgesprochen wird.

Das erste Motto des Monats wurde schon super angenommen. Die Kinder haben möglichst selbstständig darüber bestimmt, ob das Verhalten von anderen Kindern, das sie gestört hat, einen Chip wert war. Dies galt auch klassenübergreifend.

Das aktuelle Motto des Monats lautet:

Ich mache meine Hausaufgaben.

Die dazugehörigen Regeln:

  1. Meine Hausaufgaben sind vollständig.
  2. Meine Hausaufgaben sind ordentlich.